Details

Das Hochzeitsprinzip 8: Phantomschmerz


Das Hochzeitsprinzip 8: Phantomschmerz


jiffy stories, Band 8

von: Stefanie Ren

€ 0,49

Verlag: Jiffy
Format: EPUB
Veröffentl.: 10.11.2013
ISBN/EAN: 9783852360393
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 64

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Caro mag guten Sex, besonders dann, wenn er unverbindlich ist. Die Drehbuchautorin ist Ende zwanzig, steht voll im Leben und arbeitet an ihrer Karriere. Sie genießt ihr Leben und ihre Freiheit. Gut, sie kämpft ein wenig mit dem Start in das Berufsleben, und die Sache mit dem Sex ist auch nicht so einfach. Aber sonst, sonst wäre alles gut, würden nicht gerade alle, wirklich alle um sie herum heiraten. Ist die Ehe ein nicht völlig überholtes Prinzip? Warum muss man überhaupt heiraten? Gemeinsam mit ihren drei ältesten Freundinnen begibt sich Caro auf eine Odysee von Hochzeit zu Hochzeit. Sie lernt dabei mehr über sich selbst, ihre besten Freudinnen - und, dass es vielleicht doch auch ihren Traummann gibt.

Das erwartet dich in dieser Folge:
Caros Gefühle sind ein einziges Chaos. Sie weiß nicht, ob sie David damit konfrontieren soll, dass sie ihn und seine Ex-Freundin gemeinsam gesehen hat. Zu allem Überfluss steht auch noch die Hochzeit von Philipp vor der Tür. Auf gar keinen Fall will sie dort alleine erscheinen und überlegt deshalb, ob Timm eine gute Begleitung wäre - doch mit ihm hat sie sich gerade erst zerstritten.
Stefanie Ren wurde 1987 in Taiwan geboren und wuchs im Schwarzwald auf. Als sie zum zehnten Geburtstag ein Tagebuch geschenkt bekam, schrieb sie fortan alles auf: vom täglich Erlebten über Gedichte bis hin zu Kurzgeschichten. Von da an begleitete sie das Schreiben. Von 2007-2013 studierte sie schließlich Drehbuch an der Filmakademie Baden-Württemberg. Die Filme, die sie in dieser Zeit schrieb, gewannen zahlreiche Preise auf Festivals in der ganzen Welt. Außerdem nahm sie als Stipendiatin am Hollywood Workshop an der UCLA Los Angeles teil und erhielt eine eigene Kolumne bei der Online-Ausgabe der Stuttgarter Zeitung. Seit ihrem Abschluss an der Filmhochschule arbeitet Stefanie als freiberufliche Autorin.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren: